PONDis- Poco-25

Kompakter Dosiercomputer für industrielle und landwirtschaftliche Anwendungen

Leistungsmerkmale:

  • 40 Mischungen
  • 30 Komponenten zum Eindosieren
  • 30 Ersatzrezepturen
  • 10 Gehaltswerte pro Komponente
  • 9 Startzeiten pro Tag
  • 1 Nachtstartzeit
  • 20 Mischungen pro Sequenz oder Startzeit in beliebiger Reihenfolge
  • 48 frei programmierbare Ausgänge können angeschlossen werden
  • automatische Nachlaufkorrektur bei der Dosierung
  • Messung der Nachlaufkorrektur nach Zeit und Gewicht
  • Überwachung eines minimalen Zulaufs jeder Komponente
  • Rüttler-Ausgang
  • Kegel-Abbau
  • Restmengenverwiegung
  • Einschaltverzögerung für eine Mühle
  • Einschaltgewicht des Mischers beim Entleeren
  • Angabe des Totalverbrauchs pro Komponent und Mischung
  • Gehaltswerte und Preis der Mischung
  • Silo-Vorräte
  • Individual-Texteingabe
  • PC - Kommunikation (optional)

 

Option mit Eingangskarte:

  • 20 individuelle und freiprogrammierbare Programme für sequenzielle Abläufe mit
  • maximal 9 Programmschritten. Diese Programme können nur vor- oder nach der
  • Dosierung (Zubereitung) ablaufen.

 

PONDis- Poco-30

Sehr flexibler und leistungsstarker Flüssigfütterungscomputer für die gleichzeitige Steuerung von 2 Anlagen mit integrierter Ferkelfütterung.

Leistungsmerkmale:

  • 2 Anlagen können gleichzeitig gesteuert werden
  • Prozessvisualisierung jeder Anlage mit einer eigenen Infoseite
  • Funktionsablauf jeder Anlage parametrisierbar ( Programme und Relais )
  • diverse Fütterungssysteme realisierbar (AD-Libitum-, Standard-, Simultan- und Ferkelfütterungs-Systemvariantenvarianten)
  • 2 Waagen können angeschlossen werden
  • bis 56 frei programmierbare Ausgänge (Relais) können angeschlossen werden
  • bis 48 Eingänge für Schaltkontakte können angeschlossen werden
  • bis 6 Frequenzumrichter für Motorendrehzahlregelung können angeschlossen werden
  • bis 999 Futterventile steuerbar
  • interne elektronische Uhr mit Batteriestützung
  • Datensicherung auf zwei unterschiedlichen Medien ( PC und Flash )
  • 30 Mischungen
  • 40 Komponenten zum Eindosieren
  • Ersatzrezeptur für jede Komponente
  • Ersatzsilo für jede Komponente möglich
  • Eindosieren nach Zeit möglich ( Gewichts-Zeitumrechnung )
  • 15 Fütterungsabläufe pro Tag (Sequenzen)
  • 18 Gruppen pro Sequenz in beliebiger Reihenfolge mit Wochenplanung für jeden Tag
  • 9 verschiedene Futter- und Gewichtskurven à je 255 Kurvenpunkte
  • beliebige Aufteilung der Futterrationen (Biowerte) mit Wochenplanung
  • beliebige Aufteilung der Tränkmengen mit Wochenplanung
  • Multiphasenfütterung mit bis zu 15 Stützrezepturen pro Mischung
  • Verschiedene Rezepturberechnungsmodi
  • Verschiedene Rationierungsmodi ( TS, Energie etc. )
  • 3 Rezepte pro Ventil
  • 3 Scheidetage für automatische Rezeptveränderung pro Ventil
  • Umfangreiche Statistikdaten pro Ventil, pro Lieferant, pro Schlachthof, pro Monat
  • Verbrauchs- und Kostenstatistik pro Anlage und Mischung
  • Silovorratsüberwachung
  • Texteingabeprogramm für Rezeptnamen, Komponentennamen, Relaisnamen usw.

Komplette Fernsteuerung über Windows-PC möglich